1569789

Akvis Magnifier 6.0 soll Bilder störungsfreier vergrößern

04.09.2012 | 10:01 Uhr |

Die Softwareschmiede Akvis aktualisiert Magnifier 6.0 für Windows und Macintosh. Die neue Ausgabe bietet laut Entwickler einen neuen Parameter zum Entfernen von Bildrauschen.


Magnifier ist ein Programm, um Fotos zu vergrößern oder zu verkleinern. Dabei sollen sie nicht an Schärfe verlieren. Der Entwickler verspricht, dass Magnifier digitale Bilder bis zu einer sehr hohen Auflösung einschließlich von Postern vergrößern könne. Die Software erlaubt demnach die Vergrößerung der Bildauflösung bis zu 30.000 x 30.000 Pixel, was das Ausdrucken eines 2,5 x 2,5 Meter großen Posters in typographischer Qualität von 300 dpi möglich mache. Der Algorithmus halte dabei die Konturen glatt und scharf, die Qualität des Bildes werde durch das Entfernen unerwünschter Kompressions-Artefakte und von Bildrauschen verbessert. Dieses Verfahren soll eine wesentlich höhere Qualität erzielen als eine einfache bikubische Interpolation.

Die neue Version 6.0 bringt dem Entwickler zufolge neben den verbesserten Werkzeugen zum Entfernen des Bildrauschens neue Voreinstellungen (Presets), Kompatibilität mit OS X 10.8 Mountain Lion sowie kleinere Fehlerverbesserungen. Wie von Akvis gewohnt, gibt es auch Magnifier in zwei Varianten: als eigenständige Anwendung (Standalone-Programm) und als Zusatzprogramm (Plugin) für Adobe Photoshop und Photoshop Elements. Vorausgesetzt wird dabei ein Apple-Rechner mit mindestens Mac-OS X 10.4. Dazu kommen Windows-Versionen (XP oder höher). Eine voll funktionsfähige Testversion mit zehn Tagen Laufzeit steht zur Verfügung. Bei Gefallen kostet das Programm 99 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer entweder für das Plugin oder die selbstständige Version. Weitere Lizenztypen sind ebenfalls erhältlich.
 
Info: Akvis

0 Kommentare zu diesem Artikel
1569789