1562072

Akvis Sketch 14 jetzt mit Timeline-Funktion

28.08.2012 | 09:54 Uhr |

Akvis Sketch ist ein Programm, das Fotos in Zeichnungen umwandelt. Die neue Version ist unter anderem kompatibel mit OS X 10.8 Mountain Lion.

Akvis Sketch 14 erlaubt es dem Entwickler zufolge, realistische Schwarz/Weiß- sowie Farbzeichnungen zu erstellen. Dazu stehe eine Vielzahl an Techniken zur Verfügung, welche Bleistift-, Kohle- und Aquarellzeichnung nachahmen. Nach der Umwandlung des Fotos in eine Zeichnung oder ein Aquarell lassen sich weitere Effekte hinzufügen, so etwa eine Überblendung oder eine Ineinander-Überleitung der Zeichnung und des Originalfotos. Als weitere Optionen nennt der Anbieter die Bewegung des Hintergrunds zu imitieren, Akzente auf bestimmte Ausschnitte des Bildes durch Weichzeichnen der Umgebung zu setzen oder  Zeichnungen auf einer rauen Oberfläche (wie Leinen, Wellenpapier, Wand aus Ziegelstein und anderes) nachzuahmen.

Mit der neuen Timeline-Funktion sieht man eine Liste der während der Bildbearbeitung erzeugten Aufnahmen und kann dort die passende per Mausklick auswählen. Diese Funktion gibt es allerdings nur in der Deluxe- und Business-Version. Dazugekommen ist die Kompatibilität mit OS X 10.8 sowie Fehlerbereinigungen. Für Lizenzinhaber der Versionen Sketch 9 – 13 ist die Aktualisierung kostenlos. Ansonsten stehen außer einer Demoversion mit zehn Tagen Laufzeit die Home-Lizenz (wahlweise als Plugin für Photoshop und andere oder als Standalone-Version) zum Preis von 55 Euro, die Home Deluxe-Lizenz zu 68 Euro sowie die Business-Lizenz für Unternehmen für 118 Euro zur Verfügung. Die beiden Letzteren umfassen jeweils das Plugin als auch die Standalone-Ausgabe, zu allen Preisen kommen die Mehrwertsteuer. Mindestvoraussetzung für den Betrieb der Software ist Mac-OS X 10.4.
 
Info: Akvis

0 Kommentare zu diesem Artikel
1562072