1048900

Corel Painter 12: Schwerpunkt auf Wirklichkeitstreue und Kreativität

12.05.2011 | 14:42 Uhr |

Corels neues digitale Kunstatelier soll Künstlern auf Mac und Windows realistische Malwerkzeuge, eine anpassbare Arbeitsumgebung und erhöhte Leistung und Geschwindigkeit bieten.

Corel Painter
Vergrößern Corel Painter

Das kanadische Softwareunternehmen Corel hat die englische Version von Corel Painter 12 veröffentlicht. Die neue Version zeichnet sich laut Entwickler durch fortschrittliche, wirklichkeitsgetreue Mal- und Illustrationswerkzeuge, Geschwindigkeit und eine neue, umfassend anpassbare Benutzeroberfläche aus. Zu den Neuerungen und Optimierungen des Mal- und Zeichenprogramms gehören demzufolge:

  • Optimierte Geschwindigkeit: Einzelne Aufgaben sollen drei- bis fünfmal schneller ausgefu¨hrt werden als in der vorigen Version.

  • Realistisches Aquarell und naturgetreues nasses Öl.

  • Kaleidoskop- und Spiegelmodus: Mit der neuen Kaleidoskop- und Mandala-Malerei lassen sich Pinselstriche in ausgewogene Spektren bunter Formen oder Mischungen mit drei bis 12 Fla¨chen umwandeln. Im neuen Spiegelmodus können zur schnellen und einfachen Gestaltung symmetrischer Formen Flächen vertikal oder horizontal gespiegelt werden. Die Spiegelung kann auch verschoben und gedreht werden, was die Erzeugung einzigartiger Effekte ermo¨glicht.

  • Umfassend anpassbare Benutzeroberfläche: In Corel Painter 12 wurde zum Beispiel ein neues Navigatorfenster entwickelt. Zudem kann der Arbeitsbereich nun umfassend dem Arbeitsablauf des Nutzers angepasst werden und häufig benutzte Befehle und Funktionen lassen sich mithilfe von Tastenkürzeln ausfu¨hren.

Eine ausführliche Liste aller neuen und optimierten Funktionen von Corel Painter 12 und eine alle Funktionen umfassende Testversion zum Herunterladen findet sich auf der Homepage von Corel.

Corel Painter 12 ist zunächst nur auf Englisch erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt knapp 416 Euro für die Vollversion und 213 Euro für das Update (beide Preise inklusive Mehrwertsteuer). Die englische Version kann ab sofort hier heruntergeladen werden. Die Box-Version soll Ende Mai an die Vertriebspartner von Corel ausgeliefert werden. Für Unternehmen und Bildungseinrichtungen sind zudem Mengenlizenzen verfügbar. Noch in diesem Jahr will Corel in Europa lokalisierte Versionen in Deutsch, Französisch und Italienisch auf den Markt bringen. Alle Kunden, welche die englische Vollversion beziehungsweise das englische Update von Painter 12 erwerben, können bei Verfügbarkeit die lokalisierte Version von Painter 12 kostenlos herunterladen.

Info: Corel

0 Kommentare zu diesem Artikel
1048900