1650488

Photoshop und Lightroom nun fit für Retina

13.12.2012 | 10:19 Uhr |

Adobe hat Photoshop, Illustrator und Lightroom fit für das Retina-Display gemacht. Crative-Cloud-Kunden bekommen zudem für Photoshop einige Extras spendiert

Heute ist das Update 4.3 zu Lightroom erschienen, es liefert unter anderem eine Unterstützung des Retina-Displays. Dieses Display verwenden derzeit zwei Macbook-Pro-Retina-Modelle mit 13 Zoll beziehungsweise 15 Zoll großem Display. Weitere Neuerungen von Adobe Photoshop Lightroom 4.3 sind viele Fehlerbereinigungen, beispielsweise beim AVCHD-Import oder korrektes Autolayout von Fotobüchern. Zudem werden neue Kameras und Objektive unterstützt, darunter Canon EOS 6D, Nikon D5200, Pentax K-5 II sowie Objektive vom Apple iPhone 4S und iPhone 5 .

Adobe Photoshop CS6 hat am 12.12.12 ein Update erhalten, das unter anderem ebenfalls eine Retina-Unterstützung bietet. Das Update unterscheidet sich jedoch von Kunden, die eine Box-Version oder die Online-Version Creative Cloud verwenden: So bietet die Version 13.1 für Cloud-Kunden noch einige Extras mehr, auf die Box-Kunden verzichten müssen. Die Box-Version trägt die Versionsnummer 13.0.2 . Alle Neuerungen und den Unterschied zwischen Box- und Creative-Cloud-Angebot erklärt Sven Dolle (Senior Business Development Manager bei Adobe) und Martin Krolop ausführlich in Folge 14 des übrigens sehr sehenswerten Youtube-Kanals Adobe Photoshop Direkt .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1650488