1045669

Sketch 12 von Akvis bringt neue Funktionen wie "Verschmieren"

01.02.2011 | 11:15 Uhr |

Das Programm erlaubt es, aus Fotos Schwarzweiß- und farbige Zeichnungen zu erstellen, welche die Technik der Bleistift-, Kohle -, Pastell - und Aquarellzeichnung nachahmen. Dabei kann man zusätzliche interessante Effekte hinzufügen.

Akvis Sketch 12
Vergrößern Akvis Sketch 12

Mit der neuen Funktion "Verschmieren" (Smudging) kann man die Schraffierung wie mit dem Daumen oder einem Stück Papier beziehungsweise einem Estompe-Zeichengerät bei einer echten Bleistiftzeichnung verwischen. Die Veränderungen des vorliegenden Fotos lassen sich im Prozess zu einer Zeichnung oder einem Aquarell in Echtzeit beobachten und jederzeit unterbrechen, wenn der gewünschte Effekt erreicht ist. Neu ist auch das einfachere Aufrufen zuvor geöffneter Bilder und das Hinzufügen einer rau wirkenden Oberfläche auf der virtuellen Fotoleinwand. Außerdem hat der Entwickler diverse Fehlerbereinigungen eingearbeitet. Akvis Sketch 12 ist als Einzelprogramm sowie Plug-in für Photoshop, Painter und andere Bildbearbeitungen verfügbar und setzt mindestens Mac-OS X 10.4 auf einem G4-, G5- oder Intel-Mac voraus. Die Preise beginnen bei 55 Euro für das Plug-in oder Standalone jeweils. Eine zehntägige Demoversion ist verfügbar.

Info: Akvis

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045669