1492506

Neue Version von Photoshop Express bringt weitere Effekte

12.06.2012 | 10:51 Uhr |

Photoshop Express von Adobe bietet einige Funktionen für die Bearbeitung und Verfremdung von Bildern auf iPhone und iPad.

Dazu ist nun ein Update auf Version 2.5 erschienen. Eine wichtige Neuerung darin ist der Vergleich von Original und Bearbeitung, bevor man das Foto speichert. Hinzugekommen sind neue Bearbeitungswerkzeuge wie Schieberegler für Farbton, Helligkeit und Weißabgleich. Ferner nennt der Entwickler Erweiterungen bei Rahmen und Effekten und einige kostenpflichtige In-App-Zusätze wie etwa das Adobe Border Pack mit 18 neuen Rahmen zum Preis von 1,60 Euro (kostenlos für Käufer des bisherigen Border Pack) sowie zusätzliche 45 Effekte, die man als Adobe Effects Pack für 2,39 Euro erwerben kann. Die neuen Effekte und Rahmen sieht man bei der Bearbeitung in der Vorschau mit einem Extra-Pluszeichen versehen und kann sie auch auf das Foto anwenden, vor dem Speichern jedoch kommt die Aufforderung zum Kauf. Nach wie vor stehen die freien Rahmen und Effekte und die Optionen für die Bildverbesserung kostenlos zur Verfügung. Das Adobe Kamera Pack für 4 Euro mit Funktionen wie Rauschen reduzieren und selbst Auslöser ist ebenfalls weiterhin erhältlich. Ohne Zusatzkosten das Adobe besteht auch die Möglichkeit, Fotos jetzt ohne Umweg mit sozialen Netzwerken wie Facebook, Flickr, Tumblr und Twitter zu teilen. //itunes.apple.com/de/app/adobe-photoshop-express/id331975235?mt=8:Photoshop Express 2.5 ist im App Store mit den Grundfunktionen kostenlos erhältlich und setzt mindestens iOS 4.2 voraus.
 
Info: Adobe

0 Kommentare zu diesem Artikel
1492506