2110135

Bildbearbeitungs-Software Acorn bringt neue Filter

24.08.2015 | 10:25 Uhr |

Wer nach einer guten Photoshop-Alternative ohne Abo sucht, ist mit Acorn gut bedient. Nun bringt der Entwickler weitere Funktionen.

Guten Funktionsumfang und ein guten Preis-Leistungs-Verhältnis hat die Bildbearbeitung Acorn von Flying Meat zu bieten, die fortgeschrittene Funktionen wie Ebenenverwaltung, Zeichen- und Vektorfunktionen bietet. Die jetzt erschienene Version 5 setzt OS X 10.10 voraus und besitzt erstmals einen so genannten „Shape Processor", eine Sammlung nicht-desktruktive Filter für Grafiken. Ebenfalls nicht-destruktiv arbeiten jetzt Tonebenen und Kurven. Optimiert hat der Hersteller Flying Meta außerdem den PDF-Import, Crop- und Snap-Funktionen sowie viele weitere Details. Aktuell ist die englischsprachige Software zum Einführungspreis von 25 Euro im App Store  und über die Herstellerhomepage zu haben. Eine Demo-Version ist verfügbar.

http://flyingmeat.com/acorn/

0 Kommentare zu diesem Artikel
2110135