1023979

Footagehead macht Fotos auf der Festplatte rasch sichtbar

04.09.2009 | 11:18 Uhr |

Mit dem kostenlosen Bildnavigator Footagehead 1.3.5 von Zanka Software hat man nicht nur einen schnellen Überblick zu den eigenen Fotos, sondern kann auch auf Internet-Bilder zugreifen.

In einem schlichten Fenster hat man Zugriff auf beliebige Ordner auf der Festplatte. Alle darin enthaltenen Bilder zeigt Footagehad in einer Seitenleiste respektive vergrößert im Hauptfenster an, auf Wunsch auch zwei Fotos gleichzeitig. Sogar auf gepackte Dateien (Zip, RAR und LHA/LZH) greift der Navigator zu und stellt die darin enthaltenen Bilder ohne Umweg dar, nur mit PDFs kann Footagehead nichts anfangen. Eine Diashow erleichtert den Überblick. Die Fotos lassen sich in Originalgröße oder passend auf den Fensterausschnitt anzeigen und drehen, im Finder zeigen oder in den Papierkorb bewegen. Der integrierte Inspector wollte in unserem Schnelltest seine Funktion leider nicht enthüllen - die dazugehörige Palette blieb einfach leer. Gibt man eine Internet-Adresse (URL) ein, behandelt Footagehead diese wie einen Bilderordner und präsentiert die Fotos ebenfalls komplett in der Seitenleiste und einzeln im Hauptfenster. Das klappt auch mit RSS-Fotostreams wie von Flickr. Außerdem unterstützt das Bildertool Spotlight direkt. Footagehead 1.3.5 läuft ab Mac-OS X 10.4 (Universal Binary) bis einschließlich dem neuen Snow Leopard.

Info: Zanka Software

0 Kommentare zu diesem Artikel
1023979