954037

Bilder auf der Reiseroute

11.08.2006 | 13:32 Uhr |

Die Freeware iPhoto-to-Google-Earth gibt es jetzt als Universal-Binary. Das Plugin exportiert aus iPhoto 6 eine bebilderte Reiseroute für Google Earth.

Mit dem iPhoto-Plugin kann man eigene Fotos in die virtuelle Landkarte von Google Earth einbauen. Dafür braucht man neben dem Foto noch die GPS-Daten von dem Ort, an dem man die Aufnahme gemacht hat. Die Macher von iPhoto-to-Google-Earth empfehlen die Software GPS-Photolinker , um die Koordinaten in die Bilddatei zu schreiben. Das Programm schreibt die GPS-Informationen in die Exif-Metadaten eines digitalen Fotos.

Hat man entsprechende GPS-Daten seiner Reiseroute, kann man die Route digital in Google Earth nachzeichnen. Die aufgenommen Motive werden dann entlang dieser Reiseroute eingezeichnet.

Die Macher von iPhoto-to-Google-Earth empfehlen, Bilder vor dem Import in iPhoto zu bearbeiten. Bearbeitet man sie erst nach dem Import, gehen die GPS-Informationen der Bilddateien unter Umständen verloren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
954037