1023525

Telestream kündigt Screenflow 2.0 mit direktem Youtube-Zugang an

25.08.2009 | 11:15 Uhr |

Screenflow zeichnet alles auf, was auf dem Mac-Display erscheint. Auch iSight- und Audioaufnahmen gehören zum Funktionsumfang.

Screenflow
Vergrößern Screenflow

Mit der neuen Version 2.0 kann Screenflow laut Anbieter Screencasts direkt zu Youtube hochladen. Es kommen erweiterte Funktionen für das Editieren der Videos und elegante Übergänge zwischen den Clips hinzu. Ferner soll die aktualisierte Ausgabe Flip4Mac WMV Studio enthalten, mit der sich Filme im Windows-Videoformat innerhalb von Screenflow 2.0 ohne Umweg sichten und exportieren lassen. Weitere Neuerungen betreffen die Anpassung der Clip-Geschwindigkeit beim Aufnehmen und Editieren sowie neue Tastaturkürzel für die Timeline. Der Bildschirmrekorder läuft ab Mac-OS X 10.5 Leopard (Universal Binary) und kostet 99 US-Dollar. Das Update soll es für 29 US-Dollar geben. Eine Demoversion ist nach Registrierung erhältlich.

Info: Telestream

0 Kommentare zu diesem Artikel
1023525