963940

Bill Gates will kein iPhone

05.02.2007 | 08:07 Uhr |

Bill Gates möchte sich kein iPhone kaufen. Der Microsoft-Gründer stört sich aber nicht an dem Preis von 499 oder 599 US-Dollar für das Apple-Handy.

In einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin BusinessWeek erklärt der Microsoft-Gründer, dass er einfach jemand sei, der Nummern gerne mit einer Hand wählt. Da sei er allerdings unter Umständen der Einzige. Positiv an dem iPhone sei allerdings die Software: Nokia und Sony hätten es noch nicht geschafft, tolle Software zu entwickeln. Microsoft habe in der Vergangenheit die Fähigkeit, starke Software zu entwickeln, unter Beweis gestellt. Und bei einer "breiteren Definition" von Software habe auch Apple, genauso wie Google, einige Dinge geleistet.

Info: iPhoneworld

0 Kommentare zu diesem Artikel
963940