889772

Biometrie steckt noch in den Kinderschuhen

19.02.2002 | 11:27 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Biometrische Verfahren wie das Scannen der Iris zur Personenindentifizierung halten oft nicht das, was sie versprechen. Zu diesem Ergebnis kam ein Pilottest des US-Verteidigungsministeriums, der im Army Research Laboratory mit 270 Personen über mehrere Wochen hinweg durchgeführt wurde. weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
889772