2038870

Bis 19. Februar soll es in China fünf neue Stores geben

19.01.2015 | 10:26 Uhr |

Die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua verrät, dass Apple in China bis zum 19. Februar 2015 ganze fünf neue Apple Stores eröffnen möchte. Der 19. Februar ist für das Land ein wichtiger Tag, da hier das chinesische Neujahrsfest gefeiert wird.

Dieser Tag ist zudem der verkaufsstärkste Tag, daher ist es Apples Anliegen, die fünf neuen Geschäfte in China bis zu diesem Datum fertigzustellen. Bis Ende 2016 sollen es in China insgesamt 40 Retail Stores sein, in denen sich die chinesischen Apple-Fans mit den neuesten Produkten versorgen können. Im Moment gibt es in China 15 Filialen des Cupertino-Unternehmens.

Für insgesamt 15 neue Retail Stores sucht Apple derzeit schon nach neuen Mitarbeitern. Wo genau die fünf Stores zu finden sein werden, die bis zum 19. Februar 2015 eröffnet werden, ist noch nicht vollständig bekannt. Der erste Store wurde in Zhengzhou bereits eröffnet, der zweite Store folgt in Hangzhou (24. Januar). In Summe sollen vier der fünf angekündigten China-Stores von Apple in Städten zu finden sein, die bislang noch keinen Apple Store hatten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2038870