1027360

Minibook: Snow-Leopard-Netbook aus Russland

06.11.2009 | 11:32 Uhr |

Der russische Anbieter Bizon bietet Netbooks an, die für Mac-OS X umgebaut sind. Dies soll den Netbook-Mangel seitens Apple vergessen machen.

Bizon Minibook
Vergrößern Bizon Minibook
© Bizon

Das Bizon Minibook basiert auf dem Eee PC 1008 HA von Asus und wird vom Anbieter so umgebaut, dass der Nutzer Mac-OS Snow Leopard installieren kann. Das Mac-Netbook arbeitet mit einem Intel-Atom-Prozessor mit 1,6 GHz und einem oder wahlweise zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Dieses Mini-Notebook ist an der dünnsten Stelle gerade 18 Millimeter dick und wiegt 1,1 kg. Die Akkulaufzeit unter OS X soll sechs Stunden betragen.

Bizon sagt, dass seine Umbauten legal sein, da man weder Mac-OS X manipuliere, noch das EFI umprogrammiere. Das Unternehmen gibt an, ein eigenes BIOS geschrieben zu haben. Zudem gibt es keine Vorinstallationen, der Käufer muss OS X selbst installieren. Bizon verlangt rund 23.000 Rubel für das Minibook, umgerechnet etwa 530 Euro. Noch kann man das Gerät allerdings nur in Russland kaufen, Bizon will aber bald auch nach Deutschland exportieren. Macwelt hat derzeit ein Exemplar des Minibook im Testcenter, der entsprechende Test folgt bald.

Info: Bizon

0 Kommentare zu diesem Artikel
1027360