1862375

Black Friday bei Apple und anderen

12.11.2013 | 13:18 Uhr |

Apple gewährt nur am heutigen Freitag Rabatte auf seine Produkte. Diese sind nicht besonders hoch, auch nicht alle Rechner und Tablets sind beim Black Friday dabei.

Update: Rabatte gibt Apple nur einmal im Jahr, am Black Friday Ende November. Die Preisnachlässe im Apple Store sind heuer aber recht bescheiden ausgefallen. Das iPad Air (alle Modelle) verkauft Apple Deutschland heute für jeweils 35 Euro weniger, das günstigste Modell kostet 444 Euro. Der Preisnachlass für das iPad 2 beträgt 31 Euro und der Einstiegspreis somit 348 Euro. Das iPad Mini mit 16 GB ist heute für 268 Euro zu haben, 21 Euro günstiger als sonst. Das iPad Mini mit Retina-Display ist vom Black-Friday-Rabatt ausgenommen.

Auf Macbook Air und Macbook Pro gibt Apple jeweils 101 Euro Rabatt, auch die iMacs sind heute für jeweils 101 Euro weniger zu haben, der Mac Mini bleibt bei seinem Standardpreis. Auf den iPod Touch gibt Apple 31 Euro Rabatt und auf den iPod Nano gerade einmal 11 Euro. Relativ hoch hingegen ist der Preisnachlass auf das Apple TV, das heute 88 statt 109 Euro kostet. Auch diverses Zubehör ist im A pple Store heute vergünstigt zu haben . Anders als in Australien, als an dieser Stelle gestern berichtet, gibt Apple Black-Friday-Shoppern keine Gutscheine, sondern echte Preisnachlässe.

Auch Macwelt beteiligt sich am Black Friday: Die heute erscheinende Ausgabe 1/14 der Macwelt HD wird 40 Prozent günstiger und ist nur heute für 3,49 Euro zu haben. Die beiden Sonderhefte "1000 Tipps und Tricks OS X" und "Superguide iPhone & iPad" schicken wir Ihnen versandkostenfrei zu, bestellen Sie heute unter shop.macwelt.de .

Der Tag "Black Friday" ist für den Einzelhandel ein besonders umsatzstarker Tag: Am Brücken-Freitag zwischen Thanksgiving und dem Wochenende beginnt in den USA traditionellerweise der Weihnachtseinkauf. Auch hier in Deutschland werden Tage wie dieser jährlich immer populärer und somit werben auch hier viele Unternehmen mit üppigen Rabatten am 29. November. Selbst Apple gibt Preisnachlässe - im Online Store und in den Filialen seiner Ladenkette. Apple hat die Aktion bereits auf seiner Website angekündigt , nennt aber bisher keine Preise. In den vergangen Jahren gab Apple meist um die zehn Prozent Nachlass auf Rechner, iPods waren teilweise stärker herabgesetzt.

Mehr als die Hälfte der 100 führenden Onlineshops im deutschsprachigen Raum ist unter www.blackfridaysale.de mit günstigen Schnäppchen beim Online Shopping Event des Jahres dabei, behauptet die heuer neue Website. Neben dem Apple-Händler Gravis nehmen unter anderem auch Saturn, Galeria Kaufhof, Deichmann, The Body Shop, Sony, Yves Rocher, Dell und Runners Point am Event teil. Konkrete Informationen zu Preisnachlässen fehlen bisher, unter blackfridaysale.de kann man sich jedoch für einen Newsletter registrieren, um diese zu erhalten.

Gravis reduziert den Preis vom Apple-TV auf 80 Euro und auch den iMac 21 Zoll gibt es für 1.200 Euro, die Angebote gelten jedoch Online nur für Freitag.

Rabatte bietet unter bestimmten Bedingungen die Ladenkette Restore schon jetzt an. Beim Kauf eines beliebigen Apple-Computers (ausgenommen Mac Mini), wird einem für den alten PC 100 Euro gezahlt. Man spart 100 Euro beim Tausch eines alten Computers gegen einen neuen Mac. Auch Rebuy bietet in einem Ausverkauf 220.000 Artikel wie Bücher, Filme, CDs und PC Games für einen Preis von 0,66 Euro an.
 
Mit einer Preisreduzierung von bis zu 60 Prozent bietet auch der Apple Premium Reseller Mstore seinen Kunden vom 29. November bis zum 1. Dezember, eine Auswahl an Schnäppchen aus dem Sortiment. In der Online Filiale www.mstore.de beginnt die Aktion Punkt null Uhr. In allen Mstore-Ladengeschäften bundesweit startet der Black Friday zu den regulären Öffnungszeiten.

Auch bei Devontechnologies erhält man ab Freitag vom 29. November bis zum 2. Dezember 2013, 25 Prozent Rabatt auf Devon Think, Devon-Agent, Devon-Sphere, Devon-Note, und My-Thoughts in dem Online-Shop als auch für Devon-Think To Go im App Store.

Eine ganze Woche läuft die Rabattaktion bei Amazon: Der Versandhändler stellt seinen Preisnachlass unter das Motto " Cyber-Monday-Woche ". Jeden Tag sind andere Produkte reduziert, das Tablet Kindle Fire HD während des gesamten Zeitraums. Die Version mit spärlichen 8 GB Speicher ist etwa für 99 Euro zu haben.

Auch Belight Software bietet eine Ermäßigung von 50% auf 10 seiner Apps im Mac App Store, wie Swift Publisher, Live Interior 3D und Art Text. Der Verkauf beginnt am Dienstag dem 26. November 2013 und läuft bis zum Ende des Cyber ​​Monday.

Cyberport bietet Rabatte in Kategorien wie Notebook, Tablet, Apple oder Smartphone. Welche Produkte teilnehmen und wie hoch die Rabatte ausfallen, erfahren Sie am Black-friday.

Auch Mac Phun Store senkt die Preise der Apps Snapheal Pro, Intensify Pro und Creative Kit um 20 Prozent, außerdem wird ein MacBook Air unter den Käufern verlost.

Netatmo verkaufen ihre Wetterstation mit 15% Rabatt und ohne Lieferkosten, wenn man beim Kauf im Onlineshop den Coupon-code "BLACKFRIDAY" verwendet.

Genau wie der Händler Cancom , hier gibt es ebenfalls Rabatte auf Apple Produkte: Der Mac Mini wird mit einem durchschnittlichen Preisnachlass von 75 Euro verkauft, auf das Macbook Air gibt es durchschnittlich 90 Euro Rabatt und das Macbook Pro sowie die iMacs sind jeweils um 130 Euro und 140 Euro reduziert.

Spiele von Aspyr und Feral wie Bio-Shock Infinite, Borderlands 2, Call of Duty 4 und weiter gibt es ebenfalls zum halben Preis als Downloadversion.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1862375