1829327

Blackberry Messenger für iPhone und iOS

19.09.2013 | 11:22 Uhr |

Der strauchelnde Smartphonehersteller Blackberry weitet seinen populären Dienst Blackberry Messenger (BBM) ab dem Wochenende auf die Plattformen Android und iOS aus.

Laut Blackberry nutzen bereits 60 Millionen Kunden den Dienst und tauschen darüber mehr als 10 Milliarden Nachrichten pro Tag aus. Die zugehörige App wird es ab Samstag im Google Play Store geben und ab Sonntag in Apples App Stor e. Über BBM lassen sich nicht nur Textnachrichten austauschen, sondern auch Bilder und andere Dokumente, wie in iMessage sehen Anwender, ob ihre Nachricht gelesen wurde und ob der Gesprächspartner gerade antwortet. Gruppenchats sind mit bis zu 30 Teilnehmern möglich. In naher Zukunft will Blackberry auch Gespräche und Videotelefonate über seinen Dienst anbieten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1829327