913560

Blizzard: Nachfolger für Bill Roper steht fest

14.07.2003 | 13:13 Uhr |

Nach dem überraschenden Weggang von Bill Roper zusammen mit drei weiteren Kollegen von Blizzard North, hat die Administration das entstandene Loch wieder geschlossen.

Bisher hatte Rick Seis bei Blizzard lediglich den Titel "Lead Programmer", jetzt darf er als "Development Team Leader" zusätzlich die ehemaligen Aufgaben von Bill Roper übernehmen. Mit diesem Schritt hat Blizzard die administrative Lücke, die der plötzliche Weggang von Bill Roper verursachte, mit einem treuen Mitarbeiter geschlossen. In seinem neuen Amt wird sich Seis zunächst um die Reorganisation von Blizzard North kümmern, um sich mit seinem Team anschliessend auf einen neues "großes" Projekt zu stürzen.

Obwohl Bill Roper bei Projekten wie "Starcraft" und "Diablo" immer nur im Hintergrund aktiv war, erlang er durch zahlreiche Auftritte in den Medien vor allem bei Lesern in der Fachpresse einen wahren Kultstatus. Sein Nachfolger Rick Seis hat dagegen schon als leitender Programmierer für "Diablo" und "Diablo II" tätig.

Info: Blizzard International

0 Kommentare zu diesem Artikel
913560