914964

Blogger-Nutzer profitieren von Google

12.09.2003 | 10:28 Uhr |

Der inzwischen in den Besitz von Google übergegangene Weblog-Hoster Blogger.com hat fast alle Features seines bis dato kostenpflichtigen "Pro"-Dienstes in die kostenfreie Variante übernommen.

Grund ist die technische und finanzielle Rückendeckung durch den neuen Besitzer. Zahlende Blogger-Pro-Kunden erhielten ein E-Mail, in dem Firmengründer Evan Williams die Änderungen erläutert.

Einige spezielle Features wie RSS und Posting via E-Mail bleiben auch künftig Pro-Kunden vorbehalten. Diese erhalten außerdem priorisierten Support. Ansonsten dankt Williams für die Unterstützung. Nicht nur mit Worten, sondern auch Waren - die zahlenden Blogger-Kunden bekommen eine Kapuzenjacke (oder wahlweise ihre Gebühr zurück).

Weblogs, mehr oder weniger öffentliche und oft untereinander verknüpfte Tagebücher im Netz, werden zunehmend populärer. Sie lassen sich bei entsprechenden technischen Kenntnissen problemlos mit Software wie Movable Type realisieren. Inzwischen gibt es aber neben Pionier Blogger auch immer mehr Dienstleister, etwa TypePad oder hierzulande 20six, die kostenlos oder gegen Gebühr die passenden Publishing-Tools bereitstellen. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
914964