913540

Blow-Up für Photoshop-Dateien

11.07.2003 | 14:06 Uhr |

Einer der heikelsten Punkte bei der Bildbearbeitung ist das Vergrößern oder Verkleinern eines Motivs. Wer nicht sehr aufpasst, erhält unscharfe, hakelige Bilder mit pixeligen Kanten. Dem will Extensis mit einem neuen Plug-In für Photoshop ein Ende setzen. pxl Smart Scale stellt dem Anwender Werkzeuge an die Hand, die ihm eine bessere Kontrolle während des Skalierens geben. So zeigt das Plug-In beispielsweise unterschiedliche Vergrößerungsstufen in Echtzeit und erlaubt es, Schärfe und Kontrast einer skalierten Datei an Details zu überprüfen. Dabei verspricht Extensis, die üblichen Qualitätsverluste, die etwa beim Interpolieren von Bilddaten entstehen, zu vermeiden. Da pxl Smart Scale die Bilddaten direkt auf der Festplatte öffnet und bearbeitet, arbeitet es Extensis zufolge wesentlich schneller, als Plug-Ins, die erst über Photoshop angewendet werden können.

In Deutschland ist das Plug-In über Mac Land erhältlich, der Distributor hat aber zum aktuellen Zeitpunkt noch keinen deutschen Preis. In den USA ist das Plug-In über die Website von Extensis für einen Einführungspreis von 99,95 US-Dollar zu haben.  

Info Extensis Web www.extensis.com MacLand Web www.macland.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
913540