968982

Blu-ray und Firewire

04.05.2007 | 13:10 Uhr |

Blu-ray-Laufwerke am Firewire-Port sind zunehmend populär. Das behauptet die Firewire Handelsorganisation 1394 Trade Association (TA) und beruft sich auf einige Produkte.

© Kai Schwarz

Die Handelsorganisation weist darauf hin, dass unter anderem Samsung, Sharp und La Cie Blu-ray-Laufwerke für die Firewire-Schnittstelle anbieten würden. Blu-ray werde sich zu einem wichtigen Standard im High Definition Bereich entwickeln, sagte James Snider für die Organisation. Damit schlägt sich die 1394 TA auf die Seite der Blu-ray-Befürworter.

Die Handelsorganisation bewirbt den Standard IEEE 1394, der als Firewire bekannt ist. Für Blu-ray als Nachfolger der DVD setzten sich Hersteller wie Sony, Panasonic und Philips ein. Das Konkurrenzformat HD DVD bewerben vor allem Microsoft und Toshiba.

0 Kommentare zu diesem Artikel
968982