1034305

Apple an der Börse wertvoller als Microsoft

23.04.2010 | 07:30 Uhr |

Apple ist die zweitwertvollste Firma der Welt, betrachtet man die Marktkapitalisierung. Nur noch Exxon Mobile steht vor dem Mac-Hersteller

Äpfel auf Tablett mit Apple-Logo
Vergrößern Äpfel auf Tablett mit Apple-Logo

Apple hat Microsoft überholt - in Sachen Marktkapitalisierung. Im jüngsten Standard & Poors S&P-500-Index zieht Apple mit einem wert von 241,5 Milliarden US-Dollar an Microsoft auf Platz zwei vorbei, das darin mit 239,5 Milliarden US-Dollar notiert ist. Lediglich der Energieriese Exxon Mobil steht noch vor den beiden Computerfirmen. Die Marktkapitalisierung ist der Gesamtwert aller ausgegeben Aktien eines Unternehmens, berechnet sich also aus dem Produkt von Anzahl der Aktien und Aktienkurs. Nach Bekanntgabe der den letzten Quartalszahlen hatte die Apple-Aktie ein neues Allzeithoch erreicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1034305