877534

Bombenalarm - Powerbook ruiniert Hochzeit

24.04.2001 | 00:00 Uhr |

Ein Powerbook G4 Titanium hat auf einem kalifornischen Flughafen nicht nur
einen Bombenalarm ausgelöst, sondern zu einem Chaos bei der Flugabfertigung
geführt, Hunderten von Gästen Verspätungen eingebracht und eine Hochzeit
ruiniert. Das berichtete die Los Angeles Times auf dem Titel
ihrer Samstagsausgabe. Der Zeitung zufolge löste ein ahnungsloser Passagier
mit einem Powerbook G4 Titanium den Alarm aus, da das Röntgengerät, das
routinemäßig zur Gepäckkontrolle eingesetzt wird, das gute Stück nicht
durchleuchten konnte. Ein anschließend durchgeführter chemischer Test auf
Explosivstoffe fiel positiv aus, was zur Folge hatte, dass weite Teile des
Flughafens geräumt und ein Restaurant evakuiert werden mussten. Erst nach
rund 6 Stunden, um 10.30 Uhr abends, gaben die Behörden Entwarnung.
Nach Angaben des FBI könnte das im Gehäuse verwendete Titanium die positive
Reaktion auf den chemischen Test ausgelöst haben. Inwieweit der Zwischenfall
Konsequenzen für den Titanium-Besitzer haben wird, war zwar nicht zu
erfahren, ruiniert hat sein Powerbook jedenfalls den Abend von Marty Avila,
29. Sie war auf dem Weg nach Las Vegas - wo sie am gleichen Abend heiraten
wollte. sh

0 Kommentare zu diesem Artikel
877534