1049563

Bordkarten fürs Flugzeug immer öfter zum selbst Ausdrucken

31.03.2006 | 10:07 Uhr

Bei immer mehr Fluggesellschaften können Passagiere ihre Bordkarten aus dem Internet zu Hause ausdrucken. Am Donnerstag kündigte die dba in München an, das Verfahren ab April anzubieten.

Auch der Billigflieger HLX bietet den Bordkarten-Druck am heimischen Rechner ab April an. Die Ferienfluggesellschaft LTU in Düsseldorf führte das Verfahren bereits zum 1. November 2005 ein. Die Lufthansa plant die Bordkarte im Eigendruck für Sommer 2006, sagte eine Sprecherin in Frankfurt/Main.

Auf der Internetseite geben Passagiere am Tag vor dem Abflug ihren Namen und die Buchungsnummer an. Sie können dann ihren Sitzplatz aussuchen und die komplette Bordkarte mit 2D-Code ausdrucken, erklärt ein dba-Sprecher. Damit können sie direkt durch die Sicherheitskontrolle zum Gate durchgehen. Der Barcode auf der Karte wird dann beim Einsteigen ins Flugzeug gescannt. Ein Warten am Check- In-Schalter sei nicht mehr nötig.

Während Passagiere bei HLX und dba mit ihren selbst gedruckten Bordkarten nur mit Handgepäck reisen dürfen, können entsprechende Fluggäste der LTU nach Angaben der Fluggesellschaft in Düsseldorf auch Gepäck an einem „Drop-Off-Punkt“ am Flughafen aufgeben. Auf Flügen in die USA und nach Kanada muss das Gepäck allerdings wie bisher noch am ausgewiesenen USA-/Kanada-Check-in abgegeben werden. Dabei sollte ausreichend Zeit für die Gepäckabgabe eingeplant werden.

Das neue Verfahren ist allerdings nicht auf allen Strecken möglich: Bei HLX und dba können Fluggäste bislang nur auf innerdeutschen Flügen mit dem eigenen Ausdruck abheben. LTU bietet den Service bei allen Abflügen von deutschen Flughäfen an.

Obwohl auf der ausgedruckten Bordkarte bereits ein Gate angegeben ist, sollten sich Fluggäste am Flughafen über mögliche Änderungen informieren, sagte eine LTU-Sprecherin. Gibt es Probleme mit dem Ausdruck, können sich Fluggäste am Schalter eine neue Bordkarte ausstellen lassen. (dpa/hal)

Alle wichtigen Business-News von tecCHANNEL können Sie jetzt auch als kostenlose Zusammenfassung per Newsletter lesen. Den „ tecCHANNEL Business Newsletter “ und weitere kostenlose Dienste :können Sie hier bestellen .

tecCHANNEL Buch-Shop

Literatur zum Thema Studium + Wirtschaft

Titelauswahl

Titel von Pearson Education

Bücher

PDF-Titel (50 % billiger als Buch)

Downloads

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049563