952044

Brandgefahr bei HP-Kamera

08.06.2006 | 10:24 Uhr |

Bei einem Kunden in den USA hatte sich die Kamera entzündet. Ein Firmware-Update soll das Problem laut HP beheben.

HP hat aufgrund einer möglichen Brandgefahr Käufer der Digitalkamera Photosmart R707 dazu aufgerufen, ein Firmware-Update vorzunehmen. Bei einem Kunden in den USA hatte sich das Modell Photosmart R707 entzündet, während er das Gerät in der Lade-Station aufgeladen hatte. Die Flammen beschädigten laut einer Pressemitteilung die Kamera und führten zu einer Rauchentwicklung, der Kunde blieb jedoch unverletzt.

Das Problem wird offenbar durch eine fehlerhafte Firmware ausgelöst. Die Kamera versucht aufgrund des Fehlers, auch nicht aufladbare Alkali-Batterien aufzuladen. HP hat eine neue Fimware-Version veröffentlicht, die den Fehler beheben soll. Das Problem betrifft 679.000 verkaufte Kameras weltweit, allein in den USA wurden von August 2004 bis April 2006 224.000 Modelle verkauft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
952044