967844

Breitbildmonitor von Lacie

16.04.2007 | 10:59 Uhr |

Hersteller Lacie hat sein erstes Breitbild-Display vorgestellt. Der 526 Monitor verfügt über ein Display von 25,5 Zoll Größe und bietet eine maximale Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel.

Das Modell ist vor allem für professionelle Anwender in den Bereichen Druckvorstufe, Foto- und Videobearbeitung, CAD sowie Design konzipiert. Das Display soll 95 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums sowie 98,5 Prozent des Farbraums ISO-Coated darstellen.

Die Helligkeit beträgt 400 cd/m 2 bei einem Kontrastverhältnis von 800:1. Die Reaktionszeit gibt Lacie mit 16 Millisekunden an, der Einblickwinkel liegt bei 178 Grad horizontal wie vertikal. Eine 12-Bit-Gammakorrektur mit einer 16-Bit-Vearbeitung garantiert nach Angaben von Lacie glatte Farbverläufe.

Über eine VGA- oder DVI-I beziehungweise DVI-D-Schnittstelle schließt man das Display an einen Rechner an.

Der Hersteller liefert das Breitbild-Display zusammen mit der Kalibrierungs-Software Blue Eye Pro aus. Damit stellen Anwender unter anderem den Weißpunkt manuell ein oder wechseln zwischen verschiedenen Farbprofilen. Ein Monitoraufsatz mit schwarzer Samtauflage soll Blendeffekte am Arbeitsplatz verringern.

Lacie liefert das Display ab Ende April zu einem Preis von rund 2.350 Euro aus. Mit einem zusätzlichen Kalibrierungsgerät kostet der Monitor rund 2.590 Euro.

Info: Lacie

0 Kommentare zu diesem Artikel
967844