944958

Bridge Builder ist Familienspiel des Jahres 2005

23.11.2005 | 17:56 Uhr |

Fans von kniffligen Denkspielen finden in Bridge Builder eine neue Konstruktionssimulation mit wirklichkeitsgetreuen physikalischen Elementen, zahlreichen grafischen Effekten und integriertem Level-Editor.

In Bridge Builder von Chronic Logic schlüpft der Spieler in die Rolle eines Brückenkonstrukteurs, der nach verschiedenen Vorgaben Brücken entwerfen, errichten und testen kann. Dabei stehen ihm sechs unterschiedliche Brückentypen und zahlreiche Materialien zur Auswahl, mit denen er sein virtuelles architektonisches Wunderwerk verwirklichen kann. Zudem verfügen alle Bauelemente über eigene physikalische Eigenschaften. Nach der Vollendung der Brückenkonstruktion wird es dann richtig spannend: Ob das Bauwerk in der Realität Bestand hätte, kann man mit 15 verschiedenen Fahrzeugen, die sich über die Brücke bewegen, testen. Dabei ist unter anderem sogar die Innenansicht aus einem fahrenden Zug möglich. War man bei der Planung schlampig, stürzt das virtuelle Vehikel in die Tiefe. Darüber hinaus verfügt Bridge Builder über einen integrierten Level-Editor zum Erstellen eigener Welten und zum Austausch mit anderen Konstrukteuren.

Als Systemvoraussetzungen nennt Chronic Logic einen G3-Mac mit mindestens 128 Megabyte RAM, 16 Megabyte Videospeicher und Mac-OS X 10.1.0. Bridge Builder ist ab sofort für 20 Euro im Handel erhältlich.

Info: Chronic Logic , Application Systems Heidelberg

0 Kommentare zu diesem Artikel
944958