1234595

Letters to Steve: E-Book mit Mails von und an Steve Jobs

25.11.2011 | 07:10 Uhr |

So strikt sich Apple auch an das Motto hält "We dont’t talk about future products", war Steve Jos keineswegs der Abt eines Schweigeordens

Steve Jobs
Vergrößern Steve Jobs

Zahlreiche Mail-Antworten an Fans, Entwickler und Mac-User direkt vom CEO gaben in den letzten Jahren immer wieder interessante Einblicke in das Innenleben Apples und seines Gründers. CNN-Autor Mark Millian hat in dem E-Book "Letters to Steve: Inside the E-mail Inbox of Apple’s Steve Jobs" über 100 der manchmal nur kurzen Antworten auf ausführliche Fragen gesammelt. Die Schreiben sind thematisch gegliedert, ein Kapitel etwa ist " Customer Service Officer " (etwa: Direktor für Kundendienst) betitelt.

Themen der Mails sind Apple Software, Macs, die Gesundheit des Apple-Gründers, Flash, iPhone und andere. Regelmäßige Leser von Seiten wie 9to5Mac, Macrumors, Cult of Mac oder Gizmodo werden viele Mails von Steve Jobs bereits kennen, die meisten waren schon einmal veröffentlicht. Milian konnte jedoch auch einigen noch niemals veröffentlichte Mails für sein E-Book gewinnen. Das E-Book kostet bei Amazon für das Kindle 3 US-Dollar, eine Version für Apples iBooks soll noch folgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234595