887012

Britische MacExpo offiziell mit Apple

24.08.2001 | 00:00 Uhr |

Apple hat jetzt offiziell bestätigt, vom 22. - 24. November an der MacExpo im Londoner Stadtteil Islington teilzunehmen. Wie Apple-Sprecher David Millar zu Protokoll gibt, werde der Mac-Hersteller zur rechten Zeit auf das richtige Publikum treffen. An seinem Stand wolle Apple auf einer Bühne seine Produkte demonstrieren, gerade der Zeitpunkt mitten im Weihnachtsgeschäft mache den Termin so attraktiv.
Die ursprünglichen Messe-Pläne Apples, mit der Apple Expo in Paris auf ein zentrales Event in Europa zu setzten, sind damit überholt, eine deutsche Mac-Messe unter Beteiligung Apples scheint längst nicht mehr unmöglich zu sein.

Um der Londoner Veranstaltung noch mehr Gewicht zu verleihen, vergibt der Ausrichter der MacExpo, MacExpo Events Ltd., 3.000 Freikarten. Wer sich auf der Website des Veranstalters registriert und unter den ersten 3.000 Teilnehmern ist, muss sich nur noch um Reise und Unterkunft kümmern.

Fünf Themenschwerpunkte soll die Ausstellungshalle bieten: Spiele, Internet, Design & Art, Developer, Lösungen sowie Musik und Audio. Seminare sind in die drei Unterkategorien Pro Sessions, User Sessions und Education Sessions unterteilt. Eine zentrale Eröffnungsveranstaltung wie auf der Apple Expo ist hingegen nicht geplant. pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
887012