984513

Browseback jetzt Leopard-kompatibel

23.01.2008 | 11:34 Uhr |

Browseback findet je nach Cache-Einstellung vor Stunden oder Wochen besuchte Websites über kleine Vorschaubilder der Sites oder mittels Stichworten von den Seiten selbst.

Das Tool von Smileonmymac legt sich bei Aufruf wie ein Schleier über den Desktop. Eine gefundene Site lässt sich direkt im Browser ansehen, als PDF exportieren oder per E-Mail verschicken. Browseback unterstützt dabei alle gängigen Mac-Browser. Die Software ist in deutscher Lokalisierung erhältlich. Neu in Browseback 1.4.1 ist insbesondere die Anpassung an Apples Leopard. Der Web-Historiker läuft ab Mac-OS X 10.4 und kostet 30 US-Dollar. Die neue Version sollte demnächst auch beim deutschen Distributor Danholt verfügbar sein.

Info: Danholt

0 Kommentare zu diesem Artikel
984513