1458672

Buchrezension: Animation Now!

23.12.2004 | 10:13 Uhr |

Der Taschen-Verlag bietet mit Animation Now! ein hochkarätig illustriertes Buch über Animations-Künstler und -Studios, das für Freunde des modernen Trickfilms unverzichtbar ist.

Etwa 80 Studios und Künstler aus der Animationsfilm-Produktion stellt das Taschen-Buch auf fast 600 großformatigen Seiten vor. Eine jeweils knappe Einleitung in Englisch, Französisch und Deutsch teilt die wichtigsten Fakten über Künstler oder Studio mit. Die Schrift ist hierbei etwas klein geraten, der Griff zu Lesebrille oder gar zur Lupe dürfte für manchen unausweichlich sein. Doch im Vordergrund stehen ohnehin die vielen äußerst beeindruckenden Bilder - Concept Arts, Standbilder aus den Filmen oder künstlerische Werke eines Animationsfilmers. In letzterer Hinsicht sehr beachtenswert etwa die Malereien des Russen Alexander Petrov.

Oder die unheimlichen Werke des Trickfilmers Ferenc Cakó. Auch die deutsche Filmakademie aus Baden-Württemberg mit ihren beachtlichen Abschlussarbeiten ist vertreten. Selbstverständlich finden sich die durch ihren kommerziellen Erfolg weltweit bekannten Animations-Studios von Blue Sky ("Ice Age"), das von Steven Spielberg 1994 mitgegründete Dreamworks ("Der Prinz von Ägypten", "Shrek") sowie selbstverständlich das Urgestein Disney und Steve Jobs’ zweite Erfolgsfirma Pixar ("Toy Story", "Die Unglaublichen").

0 Kommentare zu diesem Artikel
1458672