887150

Buena überarbeitet Quicktime-Videoeffekte

05.09.2001 | 00:00 Uhr |

Bunea Software hat ihre Filter- und Effektesammlung für Quicktime überarbeitet. Alle kreativen Erweiterungen stehen jetzt auch unter Mac-OS X und Quicktime 5 zur Verfügung. Dank der Carbon-Programmierung sind die Effects Pack auch ab Mac-OS 8.6 einsetzbar. Ebenso will der Softwarehersteller einige Fehler der Video-Plug-ins behoben haben. Das erste Paket enthält die Effekte Camcorder, Color Pass, Color Replace, Contrast & Brightness, 4 Cool Transitions, Negative, Video Noise. In der zweiten Sammlung bringt Bunea Software die Filter Filp, Gamma, Jittery TV, Median, Mosaic, Polar, Psycho Spin, Scoreboard, Strobe und Texturizer. Das dritte Effektepaket enthält Quicktime-Effekte, die es erlauben Gegenstände im Blue-Screen-Verfahren in andere Hintergrundbilder kopieren. Ebenso lassen sich mit dem Plug-In Filter Factory eigene Effekte entwerfen. Eine psychedelische Reise kann man mit dem Effekt Fractal antreten. Alle Filtersammlungen kosten 30 US-Dollar Sharewarelizenz. Bunea Software bietet von Effects Pack 1 , Effects Pack 2 und Effects Pack 3 jeweils eine Demoversion zu Download auf der eigenen Homepage an. mh

Info: Buena Software

0 Kommentare zu diesem Artikel
887150