1876826

Buffalo Drive Station Mini Thunderbolt SSD

16.12.2013 | 10:00 Uhr |

Die neue Drive Station Mini Thunderbolt SSD bringt in ihrem Gehäuse zwei 2,5-Zoll-Solid-State-Disks unter, die laut Hersteller von einem leisen Lüfter gekühlt werden.

Die SSD-WAT-Serie Drive Station Mini Thunderbolt von Buffalo Technology verfügt über zwei Solid-State-Drives (SSD) und zwei Thunderbolt-Anschlüsse, die zusammen das volle Potenzial von Thunderbolt aktivieren und hohe Geschwindigkeiten ermöglichen sollen. Dazu bietet die SSD-Station eine Lesegeschwindigkeit von rund 615 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von etwa 760 MB/s (laut Herstellerangaben getestet im RAID 0 auf Macbook Pro). In Verbindung mit einem RAID-fähigen Host ermöglichen die beiden SSDs der SSD-WAT-Serie auch ein Software-RAID. Optional können mehrere SSD-WAT Laufwerke in Reihenschaltung (Daisy Chain) zusammengeschlossen werden. Hierdurch lassen sich sowohl Geschwindigkeit als auch Kapazität weiter erhöhen, schreibt der Anbieter.
Die Drive Station Mini Thunderbolt von Buffalo Technology ist in Versionen mit 512 GB oder 1TB Speicherkapazität erhältlich und sofort einsatzbereit für den Mac sowie kompatibel mit Apples Time Machine (HFS+-formatiert). Als Systemanforderungen sind mindestens Mac-OS X 10.6 oder höher respektive Windows 7 erforderlich. Die Abmessungen des Gehäuses betragen 45 x 102 x 154 Millimeter (BxTxH), das Gewicht gibt der Hersteller mit 540 Gramm an. Die Stromversorgung erfordert einen externen Anschluss. Die Preise für die sofort erhältlichen Drive Station Mini Thunderbolt liegen für 512 GB (SSD-WA512T-EU) bei 680 Euro (UVP), für 
1 TB (SSD-WA1.0T-EU) bei 970 Euro (UVP), jeweils inklusive Mehrwertsteuer. Buffalo gewährt auf diese Produkte drei Jahre Garantie.

Info: Buffalo Technology

0 Kommentare zu diesem Artikel
1876826