1014367

NAS mit 4 Terabyte

02.03.2009 | 16:22 Uhr |

Der Network Speicher Terastation III stellt im Netz bis zu vier TB zur Verfügung

Die Terastation III stellt mit vier SATA Platten bis zu vier TB zur Verfügung
Vergrößern Die Terastation III stellt mit vier SATA Platten bis zu vier TB zur Verfügung

Mit der Terastation III bringt Buffalo zur CeBIT 2009 einen Network Attached Storage (NAS) mit vier SATA-Festplatten-Einschüben für 3,5 Zoll Harddisks mit 500 GB oder 1 TB. Diese können mittels RAID 0, 1, 5, 10 oder dem Standard-Modus verbunden werden und somit bis zu vier GB zur Verfügung stellen. Das komplette System ist "hot-swappable", wodurch die Festplatten im Betrieb ausgetauscht werden können. Über ein Web-Interface kann die Terastation über das lokale Netz oder das Internet administriert werden. Für die Sicherheit der Daten sorgt eine AES-128-Bit-Verschlüsselung. Die eingebauten Medien- und Drucker-Server können auf dem Mac ebenso verwendet werden, wie Time Machine Backups von mehreren Rechnern.

Info: Buffalo

0 Kommentare zu diesem Artikel
1014367