876964

Bundeskanzler und HP-Chefin eröffnen Cebit

21.03.2001 | 00:00 Uhr |

Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) und die
Hewlett-Packard-Präsidentin Carly Fiorina aus den USA eröffnen heute
Abend in Hannover offiziell die CeBIT 2001.

Zur weltgrößten Computermesse haben sich 8 106 Aussteller
angemeldet, mehr als jemals zuvor. Wie in den Vorjahren werden von
der Leitmesse Impulse für die Computer- und
Telekommunikationswirtschaft erwartet. Dies gilt umso mehr, als die
bisherigen Boombranchen in jüngster Zeit erstmals von dramatischen
Kursverlusten an den internationalen Börsen getroffen wurden.

Die Deutsche Messe AG als Veranstalter erwartet von Donnerstag an
bis zum kommenden Mittwoch an den sieben Messetagen mehr als 700 000
Besucher aus dem In- und Ausland. Zentrales Thema der CeBIT sind quer
durch alle Branchen das Internet und der elektronische Handel, kurz
E-Commerce. Neue Software, Netzwerktechnologien und mobile
Internetcomputer werden wieder im Mittelpunkt des Interesses stehen.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
876964