888914

CCC: "Hacking Is Not A Crime"

18.12.2001 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In diesem Jahr veranstaltet der Chaos Computer Club (CCC) zum 18. Mal seinen Chaos Communication Congress. Die dreitägige Veranstaltung steht unter dem Motto "Hacking Is Not A Crime" und bietet Vorträge und Workshops zu Themen rund um Informationstechnologie, Computersicherheit, Internet, Kryptographie sowie "den kritisch-schöpferischen Umgang mit Technologie und Diskussionen über die Auswirkungen technologischer Entwicklung auf die Gesellschaft".

Der Fachkongress hat sich nach Angaben des CCC seit seiner Entstehung im Jahre 1984 als die "europäische Hackerparty" etabliert und wendet sich nicht nur an Technikfreaks, sondern auch an diejenigen, die sich mehr für die Anwendungen und Auswirkungen interessieren. Neben dem Konferenzprogramm gibt es weitere Elemente wie das Art&Beauty-Projekt, das Labor, das Chaosarchiv, das Hackcenter und die 5. Deutsche Meisterschaft im Schlossöffnen.

Der Kongress findet vom 27. bis 29. Dezember in Berlin statt. Nähere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte auf der Homepage des CCC. (ka)

0 Kommentare zu diesem Artikel
888914