886654

CD-R mit 2 GB Kapazität

06.08.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Um das Fassungsvermögen einer CD-R zu erhöhen verwendet TDK das so genannte Multi-Level-Verfahren. Auf der Basis eines Verfahrens von Calimetric stellte TDK einen Prototyp mit 2 GB vor. Statt wie bei herkömmlichen CDs die Dateien nach dem Schema hell/dunkel abzuspeichern, unterscheidet das Multi-Level-Verfahren acht Graustufen. Dadurch verdreifachen sich Schreibgeschwindigkeit und Speicherplatz. Voraussetzung dafür ist eine spezielle CD und ein Brenner mit einem so genannten LSI-Chip, wie ihn Sanyo herstellt. Auch herkömmliche CDs sollen dieser neue Brenner beschreiben können. Noch in diesem Jahr sind serienreife Produkte geplant. TDK beabsichtigt drei CD-Größen mit Kapazitäten zwischen 200 MB und 2 Gigabyte. Auch Sanyo, Plextor, Calimetrics und Mitsubishi unterstützen das neue Format. sw

Info: TDK www.tdk.com/

0 Kommentare zu diesem Artikel
886654