981391

CS3: Wenn Adobe-Programme sich nicht installieren lassen

26.11.2007 | 14:00 Uhr |

Was soll der Anwender tun, wenn bei der Einrichtung der Adobe Creative Suite 3 das Installationsprogramm einfriert und die Installation partout nicht fortsetzen will?

In einem Service-Dokument gibt der Hersteller nun Hilfestellung für geplagte Anwender: Häufig helfe es schon, den auf dem System vorhandenen Adobe Flash Player zu entfernen. Für den Vorgang bietet das Unternehmen ein knapp 300 Kilobyte kleines Tool für Mac- und Windows-Anwender an, das den Player entfernt. Danach sollte die Installation der CS3 problemlos vonstatten gehen. Tauchen dennoch Probleme auf, gibt Adobe weitere hilfreiche Tips im Service-Dokument für eine erfolgreiche Inbetriebnahme der grafischen Werkzeuge. Erst kürzlich veröffentlichte Adobe auch ein Update für Photoshop, welches Probleme bei der Konvertierung von Bildern ins CMYK-Format behebt und für mehr Stabilität sorgt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
981391