973208

CUPS gehört jetzt zu Apple

13.07.2007 | 11:40 Uhr |

Apple hat bereits im Februar 2007 den Code für das Drucksystem CUPS (Common Unix Printing System) übernommen und dessen Entwickler in die eigenen Dienste gestellt, wie ein Eintrag auf Cups.org zeigt.

Das ursprünglich von Easy Software Products entwickelte System ist nicht nur in Linux-Distributionen im Einsatz, auch Apple verwendet es seit 2002 in Mac OS X. An der Lizenzierung werde sich laut Michael Sweet, dem Entwickler von CUPS, nichts ändern: Auch zukünftig sollen alle Anwender das Drucksystem plattformübergreifend unter General Public License (GPL2/LGPL2) erhalten.

Info: Cups.org

0 Kommentare zu diesem Artikel
973208