997404

Calc Board: Rechenaufgaben mit iPhone und Mac lösen

14.07.2008 | 12:27 Uhr |

Wer Rechenaufgaben lösen muss, tut sich mit den mitgelieferten Programmen oft schwer, sowohl unter Mac OS X als auch auf dem Apple-Handy. Zumindest findet das Entwickler David Plotzki aus Sachsen, der sogleich Abhilfe schafft, sowohl am Mac als auch auf dem iPhone: Sein soeben erschienenes Calc Board liegt als Widget fürs Dashboard und als Web-Applikation für das Telefon vor.

An sein Calc Board schreibt der Anwender einfache mathematische Formeln, als würde er in der Schule an der Tafel stehen. Dabei kann er 63 vordefinierte Konstanten verwenden und Variablen frei definieren. Jede Rechenoperation und Funktion kann mit komplexen Zahlen umgehen. Eine Online-Hilfe beschreibt, wie es geht.

Ein Anwendungsbeispiel

Sie wollen Geld auf der Bank anlegen und wissen, wie viel Zinsen und Zinseszinsen es in einer bestimmen Anzahl von Jahren einbringt. Definieren Sie zunächst die Zinseszinsformel: f:k(1+p/100)^n Dabei ist k das einzubringende Kapital, p der Zinssatz und n die Anzahl an Jahren, während der Sie das Geld anlegen wollen. Mit der Eingabetaste bestätigen Sie alle Eingaben ins Calc Board Nun weisen Sie den Variablen feste Werte zu. Sie wollen wissen: Wie viel Geld ist nach 5 Jahren auf Ihrem Konto, wenn Sie 100 Euro bei einem Zinssatz von 4,2 Prozent anlegen? k=100 p=4,2 n=5 Das Ergebnis erfahren Sie durch Ausführen der Funktion, tippen Sie f und bestätigen Sie mit der Eingabetaste: Etwas mehr als 122 Euro befänden sich nach 5 Jahren auf dem Konto. Das ist Ihnen zu wenig? Was würde passieren, wenn Sie das Geld 7 Jahre lang ruhen lassen? Geben Sie n=7 ein, dann überschreiben Sie den zuvor eingegebenen Wert. Führen Sie erneut f aus: Nach 7 Jahren sind es bereits rund 133 Euro geworden. Calc Board ist kostenlos, sowohl das Widget als auch die Benutzung der Webseite fürs iPhone .

0 Kommentare zu diesem Artikel
997404