1053510

Telekom: Breitbandinternet per Funk

05.04.2011 | 13:19 Uhr

In Gebieten ohne DSL-Versorgung bietet die Telekom jetzt Call & Surf Comfort per Funk an. Die Anbindung erfolgt über die Mobilfunktechnologien LTE oder HSPA.

aufmacher teaser logi universal menschen mann frau tastatur desktop büro office
Vergrößern aufmacher teaser logi universal menschen mann frau tastatur desktop büro office
© Telekom

Call & Surf Comfort per Funk steht ab sofort exklusiv in einigen Gebieten ohne DSL-Versorgung zur Verfügung. Die Telekom spricht von einem Downstream von bis zu 3 MBit/s und einem Upstream von bis zu 500 KBit/s. Für die Nutzung ist ein spezieller Router erforderlich, der für 4,95 Euro bei der Telekom gemietet werden kann.

Der Tarif Call & Surf Comfort via Funk selbst kostet 39,95 Euro. Dieser enthält eine Datenflatrate für die Internetnutzung sowie einen Festnetzanschluss mit Telefonflatrate für das deutsche Festnetz. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate. Geschäftskunden können den Dienst ebenfalls buchen, diese zahlen 33,57 Euro netto.Über eine Website können Kunden prüfen, ob der Dienst an ihrem Ort zur Verfügung steht. Bis Ende 2011 möchte die Telekom mit Hilfe von LTE und HSPA diesen Internetzugang in rund 1500 Gebieten offerieren. (mje)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1053510