915479

Camcorder und Kamera in einem

01.10.2003 | 16:54 Uhr |

Die Form täuscht, denn was Sanyo der deutschen Presse im szeneträchtigen Ambiente in München präsentierte, ist kein Rasierapparat. Vielmehr zeigt der japanische Hersteller mit der 7 x 3,4 x 11 cm kleinen Xacti Digital Movie C1 ein Gerät, das eine 3-Megapixel-Kamera mit einer Videofunktion vereint. Die Kamera bietet ein 5,8-faches Zoomobjektiv und kann Filme in einer Auflösung von 640 x 480 Pixel mit 30 Bildern pro Sekunde als MPEG4-Datei auf die SD-Card bannen. Die im Aluminiumgehäuse verpackte Xacti Digital Movie C1 wandert ab Mitte November für 700 Euro über den Ladentisch. Mit einer 512 MB großen Speicherkarte ausgestattet, kann die Digital Movie C1 ein 31 Minuten langes Video aufnehmen. Im Lieferumfang ist jedoch eine 128 MB große Speicherkarte. Der Transfer der im MPEG4-Format aufgenommenen Daten auf den Computer, den Fernseher oder DVD-Recorder erfolgt über das mitgelieferte Zubehör: Entweder über die Docking Station oder das USB-/AV-Kabel. Während man einen Film aufnimmt, kann man mit der "Dual Shot-Funktion" Einzelbilder mit 3 Megapixel aufnehmen. Sämtliche Funktionen der Kamera sind mit dem rechten Daumen steuerbar.
Info Sanyo Tel 0 89/45 11 60 Web www.sanyo.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
915479