964908

Caminos Mail-Schwester "Correo" bald mit Adressbuch-Integration

21.02.2007 | 13:20 Uhr |

Camino-Entwickler Nick Kreeger schraubt, sägt und hämmert weiter an dem neuen Mail-Client Correo herum, der den Mozilla-Mac-Browser um eine E-Mail-Zentrale im selben Look-and-feel erweitern soll.

Im Dezember veröffentlichte er das erste Build von Correo, hat mittlerweile immer wieder Fehler ausgebessert - die aktuellste Version ist 13 Tage alt. Die 0.2-Version scheint nun aber laut seines Blogs in greifbare Nähe gerückt zu sein, Kreeger hat das Apple Adressbuch in Correo integriert und für eine bessere Zusammenarbeit mit IMAP-Servern gesorgt. Der Download des aktuellen 0.1-Builds ist 17,4 MB groß, vom vollwertigen Ersatz für Apple Mail, Thunderbird oder Entourage ist Correo aber noch weit entfernt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
964908