Marktforschung

Studie: Apple und Android vorn

12.02.2013 | 09:33 Uhr | Christiane Stagge

Laut einer Marktforschungsstudie von Canalys haben Android und Apple bei ihren verkauften Smartphones den größten Marktanteil

Das Marktforschungsunternehmen Canalys hat die Smartphoneverkäufe in 50 Ländern weltweit für das vierte Quartal 2012 untersucht. Spitzenreiter ist nach wie vor Android: Jedes dritte Handy, das weltweit über die Ladentheken wandert, ist ein Android-Handy. Der Marktanteil beträgt 69,2 Prozent. Mit dem iPhone 5 konnte sich Apple im vergangenen Quartal einen Marktanteil von 22 Prozent sichern. Blackberry (3,5 Prozent) und Windows Phone (2,4 Prozent) spielen keine nennenswerte Rolle mehr.

Samsung sicherte sich in Q4/2012 29 Prozent der Verkäufe, bei Apple waren es 22 Prozent. Huwaei und ZTE machen weltweit 5,3 Prozent beziehungsweise 4,7 Prozent aus.

1685318