943780

Canon Ixus drahtlos

26.10.2005 | 11:56 Uhr |

Canon Digital Ixus Wireless
Vergrößern Canon Digital Ixus Wireless

Ab Januar 2006 bekommt man für 499 Euro die Canon Digital Ixus Wireless. Wie der Name verrät, kann die 130 Gramm leichte Kamera die Fotos per Funkverbindung (IEEE 802.11b) zum Mac schicken. Eine zusätzliche Software braucht man unter Mac-OS X nicht. Außer die Fotos zum Mac übertragen lässt sich die Digital Ixus Wireless auch vom Mac aus kabellos fernsteuern. Auch kabellos drucken kann die Kamera, dazu hat Canon der Kamera einen speziellen USB-Adapter für einen Pictbridge-fähigen Drucker beigelegt. Leider nur für Windows XP ist die Möglichkeit, dass die Kamera ein Foto direkt nach der Aufnahme zum Rechner schickt.

Übrigens bietet die Kamera ein 3-faches Zoomobjektiv mit einer Brennweite im Vergleich zum Kleinbild von 35 bis 105 mm, zusätzlich einen 4-fachen Digitalzoom. Für scharfe Bilder soll ein 9-Punkt-Autofokus dienen, eine iSAPS genannte Technik analysiert und bewertet eine Bild vor der Aufnahme und passt die Kameraeinstellungen automatisch an. Die fünf Megapixel auflösende Kamera bietet auf ihrer Rückseite ein zwei Zoll großes LC-Display.

Neben 14 Aufnahmemodis bietet die Kamera den von Canon gewohnten Panorama-Assistenten. Die Panoramafotos lassen sich übrigens mit dem für MAc mitgelieferten Programm Photo Stich leicht und in gute rQualität zu einem Panoramafoto zusammenfügen, auch das direkte Erstellen eines Quicktime VR ist möglich. Auch Videos kann die KAmera mit Ton aufnehmen, das sogar mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde.

Info Canon, www.canon.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
943780