1452300

Canon Pixma iP100 und HP Officejet H470wbt

30.06.2008 | 12:51 Uhr |

Canon und HP haben nahezu zeitgleich neue Mobildrucker vorgestellt. Grund genug, diese interessanten Geräte einmal genauer zu betrachten und zu testen, ob sie mit ihren Desktop-Kollegen mithalten können.

Beim Auspacken der Geräte fällt uns schon ein entscheidender Unterschied auf: Der Extra-Akku lässt sich beim HP H470 mit einem Klick einsetzen, beim Canon Pixma iP100 geht das nicht so leicht. Hier wird der Akku zunächst in ein eigenes Gehäuse gesteckt, das man mit zwei Schrauben an der Rückseite des Druckers anbringen muss. Vorher entfernt man dafür eine kleine Plastikabdeckung, die man sehr leicht verlieren kann. Mit Akku wirkt der Canon-Drucker zwar wuchtiger als sein HP-Konkurrent, ist aber mit 2,27 Kilogramm noch 55 Gramm leichter. Eine Akku-Ladung soll beim HP Officejet H470 für bis zu 480 Ausdrucke reichen, beim Canon Pixma iP100 für bis zu 290 Ausdrucke.

Canon Pixma iP100: Flotter Drucker für unterwegs

Note: 2,2 gut

Vorzüge kompakt, gut ausgestattet, insgesamt gute Druckqualität

Nachteile Akku umständlich zu befestigen, Bluetooth nur mit Adapter

Alternative HP Officejet H470

Preis Euro (D, A) 310, CHF 445

Technische Angaben

Auflösung: 9600 x 2400 dpi; Papierzufuhr: 50 Blatt; Maße in cm (B x H x T): 32 x 6 x 18 (mit Akku 21 cm); Gewicht: 2,01 kg, mit Akku: 2,27 kg;

Tinten: Schwarz: PGI-35 (191 Seiten/9 Euro); Farbe: CLI-36 (249 Seiten/19 Euro) (Seitenangaben nach ISO/IEC 24711)

Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.3.9

Info Canon, www.canon.de

Ausstattung

Canon Pixma iP100 Flott und gut unterwegs drucken.
Vergrößern Canon Pixma iP100 Flott und gut unterwegs drucken.
© Hewlett-Packard

Per USB-Anschluss verbindet man beide Drucker mit dem Mac, der Pixma iP100 hat zudem eine Irda-Schnittstelle. Außerdem bieten beide Geräte eine Bluetooth-Unterstützung per USB-Stick. Dieser liegt dem Officejet H470wbt, die höchste Ausbaustufe des Officejet H470, bereits bei. Außerdem befindet sich eine Schutztasche bei der Vollausstattung. Dagegen ist der Bluetooth-Adapter beim Pixma iP100 auch in der höheren Ausstattungsvariante nicht dabei, die übrigens den selben Straßenpreis wie der Officejet H470wbt hat. Den Bluetooth-Adapter muss man für rund 90 Euro zusätzlich kaufen, was den Preis inklusive Akku auf knapp 390 Euro schraubt - rund 80 Euro teurer als der Officejet H470 bei vergleichbarer Ausstattung. Übrigens bietet der Officejet H470 sogar einen Kartensteckplatz für eine SD Card, allerdings lässt sich dieser Kartenleser nur per USB-Verbindung sicher am Mac nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1452300