1049951

Canon i-SENSYS: Neue Multifunktionsgeräte

25.08.2006 | 11:20 Uhr

Mit den drei Modellen MF4150, MF4140 und MF4120 stellt Canon neue Multifunktionsgeräte auf Laser-Basis vor und führt gleichzeitig den Markennamen i-SENSYS ein.

Alle drei Modelle drucken oder kopieren mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 20 Seiten pro Minute. Ihre Druckjobs nehmen die Geräte per USB entgegen. Für die Netzwerkanbindung offeriert Canon eine optionale Lösung von Axis. Alle drei Modelle verstehen sich aufs Drucken, Kopieren und Scannen. Die Version MF4140 kann zusätzlich auch faxen, ebenso wie das MF4150, das ab Werk darüber hinaus mit einer automatischen Dokumentenzuführung ausgestattet ist.

Canon i-SENSYS: Die neuen Multifunktionsgeräte drucken bis zu 20 Seiten pro Minute, das MF4150 ist mit einem ADF ausgerüstet. (Quelle: Canon)
Vergrößern Canon i-SENSYS: Die neuen Multifunktionsgeräte drucken bis zu 20 Seiten pro Minute, das MF4150 ist mit einem ADF ausgerüstet. (Quelle: Canon)

Die Papierkassette hat ein Fassungsvermögen von 250 Blatt. Die Tonerreichweite soll bei 2000 Seiten liegen. Das Druckwerk arbeitet mit einer physikalischen Auflösung von 600 x 600 dpi, ebenso wie die Scaneinheit. Dokumente lassen sich direkt ins PDF-Format scannen. Canon liefert laut Datenblatt Treiber für die gängigen Windows-Versionen mit. Treiber für Mac OS X sollen online verfügbar sein. Erhältlich sind die neuen Multifunktionsgeräte ab November, die Preise staffeln sich wie folgt: 249 Euro (MF4120), 299 Euro (MF4140) und 349 Euro (MF4150). (mje)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Multifunktionsgeräte

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema Hardware

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema Hardware

Preisvergleich

Multifunktionsgeräte

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049951