872911

Canon mit A4-Consumer-Scanner

25.07.2000 | 00:00 Uhr |

Im Bereich der A4-Consumer-Scanner hat Canon seine Produktlinie um vier Geräte erweitert. Die neuen Geräte der N-Reihe (N wie Notebook) sind mit CIS-Scanzeilen ausgestattet, wodurch sie extrem flach ausfallen. Der N 650 P und seine USB-Version

N 650 U lösen 600 x 1200 Pixel auf und kosten jeweils 200 Mark, während das Topmodell N 1220 U eine Auflösung von 1200 x 1200 ppi hat und für den doppelten Preis, 400 Mark, erhältlich ist. Alle Modelle sind im Catana-Design gestaltet, das sich an die Bauweise japanischer Schwerter anlehnt.
Ab Oktober bietet Canon dann einen Scanner mit CCD-Zeile für den Desktopbereich an, der Canoscan D 660 U heißt und optisch 600 x 1200 ppi auflöst. Der 660 U soll über eine integrierte Durchlichteinheit verfügen und 300 Mark kosten. Die Scans können über zwei Scan-Buttons, die für Auflicht- und Durchlichteinheit zuständig sind, gestartet werden. dc

Info: Canon, Internet: www.canon.de , Preis: N 640 P: DM 199, Euro 102, S 1500, sfr 175; N 650 U: DM 199, Euro 102, S 1500, sfr 175; N1220 U: DM 399, Euro 204, S 2950, sfr 350; D 660 U: DM 299, Euro 153, S 2200, sfr 265, Verfügbarkeit: N 640 P: Oktober 2000; N 640 U: September 2000; N 1220 U: September 2000; D 660 U: Oktober 2000

0 Kommentare zu diesem Artikel
872911