947434

Canon steigert Überschuss auf neuen Rekord

30.01.2006 | 11:16 Uhr

Der größte japanische Büromaschinen- und Kamerahersteller Canon hat dank einer starken Nachfrage nach digitalen Kameras im vergangenen Jahr den Gewinn auf einen neuen Rekord gesteigert und die eigene Prognose getroffen.

Im Jahresvergleich sei der Nettogewinn um 11,9 Prozent auf 384,1 Milliarden Yen (rund 2,7 Milliarden Euro) geklettert, teilte das Unternehmen am Montag in Tokio mit. Beim operativen Gewinn meldete Canon einen Anstieg um 7,2 Prozent auf 583,0 Milliarden Yen. Der Umsatz sei um 8,3 Prozent auf 3,75 Billionen Yen gestiegen.

Beim Nettogewinn traf das Unternehmen die eigene Prognose. Ende Oktober 2005 hatte Canon 384 Milliarden Yen in Aussicht gestellt. Beim operativen Gewinn lag der Konzern allerdings deutlich unter der eigenen Prognose von 614 Milliarden Yen.

Im laufenden Geschäftsjahr erwartet Canon eine Fortsetzung des Wachstumskurses. Demnach soll der Nettogewinn auf 415 Milliarden Yen ansteigen, der operative Gewinn auf 653 Milliarden Yen und der Umsatz auf 4,06 Billionen Yen. (dpa/tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
947434