873600

Canon stellt neue Digicam-Palette vor

06.09.2000 | 00:00 Uhr |

Das Basismodell mit der Bezeichnung MV3 verfügt über einen DV-Eingang und ist auch mit einem Anschluss für Multi Media Cards (MV3 MC) erhältlich. Beide Varianten sind auch mit einem zusätzlichen DV-Ausgang zu haben, ein dem Namen angefügtes "i" verrät sie. Allen vier MV3-Camcordern gemein ist ein weiterentwickelter 800.000-Pixel-Chip, RGB-Filter, Vollbildabtastung, Canon Bildstabilasator, 10fach Zoomobjektiv sowie ein schwenkbarer 2,5 Zoll LCD-Schirm. Stehbilder lassen sich bei den beiden MC-Versionen separat auf der Multi Media Card speichern und gelangen über ein Lesegerät auf den Monitor.
Der Preis für das Basisgerät beträgt 3200 Mark, mit DV-Ausgang macht es 3500 Mark. Wer auf die Multi Media Card nicht verzichten möchte, muss weitere 300 Mark drauflegen. js

Info: Canon ; Preise:

MV3: DM 3200, * 1636, S 23 550, sfr 2785

MV3i: DM 3500, * 1789, S 25 750, sfr 3045

MV3 MC: DM 3500, * 1789, S 25 750, sfr 3045M

MV3i: MC DM 3800, * 1942, S 27 950, sfr 3310

0 Kommentare zu diesem Artikel
873600