953505

Canon stellt zwei HD-Camcorder vor

27.07.2006 | 12:39 Uhr |

Nachdem Sony und Sanyo HD-Camcorder angekündigt hatten, zieht Canon mit zwei neuen Geräten nach, die sich im High-End-Segment des Marktes platzieren.

Canon XH G1
Vergrößern Canon XH G1

Der XH-G1 und der XH-A1 werden Ende Oktober und Anfang November zunächst in Japan auf den Markt kommen, noch im November sollen die 4.700 und 6.800 US-Dollar teuren Geräte auch in Europa erhältlich sein. Beide Camcorder setzen auf das HDV-Format, das hochauflösende HD-Bilder auf DV-Band zu speichern vermag. Beide Kameras verfügen über einen 20fach-Zoom und bieten 23 Voreinstellungen für die Bildqualität. Der 24-frames-pro-Sekunde-Modus soll Zelluloidfilm simulieren, auch Fotos kann man mit den Kameras aufnehmen. Das teurere Modell XH-G1 hat im Gegensatz zum kleineren Bruder eine SDI-Schnittstelle (Serial Digital Interface) an Bord und bietet Timecode, um von verschiedenen Kameras aufgenommene Szenen zu synchronisieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
953505